Haarschmuck und Kopfschmuck gibt es...

Kopfschmuck

Haarschmuck und Kopfschmuck gibt es schon so lange sich die Erde dreht.

Einst trugen unsere Vorfahren Blumen oder Holzteile in den Haaren und heute hingegen trägt man darin von Schleifen über Spangen, Haarreifen und Bänder, die aufwendig veredelt wurden. Besätzen wie Pailletten, Strasssteinen und Perlen zieren diese auf wundervolle Art. Eine hübsche Kopfbedeckung, die jede Frisur auf einzigartige Art und Weise unterstreicht. Zu Karneval finden wir beim Haarschmuck zahlreich unterschiedliche Materialien eingearbeitet wie Federn, Tüll und Rüschen.

Einige davon werden mit dem legendären Haarreif im Haar gehalten und andere wiederum eingeklemmt mit einer Haarklammer. Viele der Narren tragen zum Kostüm einen passenden Karneval Kopfschmuck - erst durch die passende Kopfbedeckung seine typische äußere Optik.

Beim Kopfschmuck der Prinzessin glitzert das Diadem bezaubernd und zart auf dem Haupt, der König wird durch seine Krone gekrönt - der Pirat hingegen trägt ein Kopftuch mit gruseligen Totenköpfen, dennoch mit viel Stolz und die Charleston - Tänzerin ihr Pailletten Stirnband mit langen bunten Boafedern.

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 90 von 157